Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist TCM?

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine Heilmethode, welche sich bereits seit 2000 Jahren in China entwickelt hat. 

Der Körper wird als zusammenhängendes System verstanden, in dem alle Körperteile, Organe und Organsysteme durch Energiebahnen (Meridiane) miteinander verbunden sind. In diesen Meridianen fließt das Qi.

Die Balance von Yin und Yang ist die wichtigste Voraussetzung für die Gesundheit. Erst in der vollkommenen Harmonie dieser beiden Kräfte kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert in den Meridianen fließen. Befinden sich diese beiden Gegensätze zum Beispiel durch Stagnationen, Mangel- oder Füllezustände im Ungleichgewicht  kommt es zur Krankheit.

Mit den sogenannten 5 Säulen der TCM, welche die Behandlungsmethoden darstellen, kann dieses Gleichgewicht wieder hergestellt werden.

- Akupunktur
- Moxibustion
- Arzneitherapie
- Massagetechniken
- Bewegungsübungen

Die Diagnostik erfolgt über : 

- Anamnese
- Inspektion
- Pulsdiagnose
- Zungendiagnose